Warum gibt es so viele verschiedene Desinfektionsmittel?

es gibt eine große Vielfalt an Desinfektionsmitteln zur Verfügung, das beliebteste ist Natriumhypochlorit, und das am wenigsten beliebte ist Chlordioxid. Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen einem Desinfektionsmittel und einem Bleichmittel. Werfen wir einen genaueren Blick!

Die am häufigsten verwendeten Desinfektionsmittel sind Natriumhypochlorit (Na 2 Cl 2 ) und Chlordioxid (Cl 2 O 3 ). Beide sind extrem giftige Chemikalien. Natriumhypochlorit ist ein Desinfektionsmittel, was bedeutet, dass es Bakterien bei Kontakt abtötet. Es ist der Hauptbestandteil in Desinfektionstüchern. Es ist sehr häufig, vor allem in Supermärkten, viele Sorten von Natriumhypochlorit zu sehen. Sie können es in den folgenden finden: der Supermarkt, die Gesundheit Lebensmittelgeschäft, sogar einige Apotheken.

Chlordioxid ist ein Chlorgas. Es wird in vielen Bereichen, insbesondere in Industriesektoren, als Desinfektionsmittel eingesetzt (und wird auch zur Desinfektion von Wasser und zur Desinfektion von Metallen usw. verwendet). Ich werde beschreiben, wie Chlordioxid zur Desinfektion von Dingen verwendet wird. Wenn Sie bereits mit den Grundprinzipien der Desinfektion vertraut sind, wird dieser Blog für Sie nützlich sein. Dieses Tutorial basiert auf meiner eigenen Erfahrung, und es wurde in englisch geschrieben, was es leicht zu verstehen macht. Dieses Tutorial ist auch nützlich für Leute, die nicht sehr gut Englisch sprechen. So desinfizieren Sie Ihren Computer mit Chlordioxid 1. Reinigen Sie alle Ihre Computerteile: Alle Ihre PC-Teile (CPU, Motherboard, RAM, SSD, Grafikkarte) müssen gereinigt werden. Dies ist nicht etwas, das Sie allein tun sollten, aber Sie müssen es einmal im Jahr tun, während eines guten Reinigungstages. Wenn Sie keinen zeitaufwändigen Reinigungsplan haben, empfehle ich die Verwendung eines Computerreinigungsdienstes. Es ist das Geld wert, wenn Sie einen sauberen PC haben, von dem sie beginnen können. 2. Dies kann imposant sein, vergleicht man es mit Desinfektionsmittel. Verwenden Sie den am besten geeigneten Reiniger für die Teile, die Sie zum Desinfizieren benötigen. Es gibt viele gute Chlordioxid-Desinfektionsmittel, einige sind besser als andere. Sie alle machen die Arbeit – sie sind gut darin, Bakterien abzutöten und die Gerüche sind in der Regel viel weniger schädlich als bei einigen Chlordioxid-Desinfektionsmitteln. Das Gute an Desinfektionsmitteln ist, dass die in ihnen enthaltenen Chlordioxidwerte in der Regel sehr niedrig sind. 3. Holen Sie sich ein sauberes Blatt oder Schwamm (verwenden Sie den gleichen Typ, der verwendet wurde, um Ihre Hände vor dem Waschen zu reinigen) und wenden Sie es auf die Teile, die Desinfektion benötigen (in der Regel die Teile, die durch den Reinigungsprozess beschädigt werden) und ein gutes bisschen Wasser. Lassen Sie es dort für 15-30 Minuten und dann waschen Sie die Teile wie üblich. Wenn Sie mit den Teilen fertig sind, legen Sie es in einen sauberen Behälter und geben Sie es eine weitere Spülung mit frischem Wasser, um Schmutz zu entfernen. Dieser Prozess wird nicht nur alle Bakterien aus Ihren Teilen entfernen, es wird auch alle Restchlordioxid, die die Teile gespeichert haben.